Schicht für Schicht genießen

Passend zur Jahreszeit haben wir einen heißen Tipp für euch: Dutch Oven anwerfen, Schichtfleisch mit viel Zwiebel grillen und genussvoll innen und außen aufwärmen. Wir haben euch im vergangenen Jahr bereits unser Dreamteam „Dauerbrenner und Dutch Oven“ vorgestellt.

Jetzt empfehlen wir euch ein Rezept von Springlane, das außergewöhnlich würzig und genial einfach ist. Das braucht ihr für 4 Portionen: 1,5 kg Schweinenacken und 1/2 kg Zwiebeln. Wichtig ist außerdem eine echt scharfe Gewürzmischung: 24 g Paprikapulver, 12 g Meersalz, 22 g brauner Zucker, 8 g Knoblauchpulver, 12 g Chilipulver, 12 g gemahlener Kreuzkümmel, 12 g Senfpulver, 8 g gemahlener schwarzer Pfeffer und 4 g Cayennepfeffer.

Den Schweinenacken in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Aus allen Zutaten eine Gewürzmischung herstellen und die Nackenscheiben damit einreiben. Über Nacht (mindestens 10 Stunden) abgedeckt im Kühlschrank stehen lassen.

 

Schichtfleisch grillen

Jetzt geht es ans Grillen. Ca. 15 Grillbriketts vorheizen. Am einfachsten zündet ihr die Grillbriketts im Anzündkamin an. Die glühenden Briketts kommen später unter und auf den Feuertopf. Die Zwiebeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden und zusammen mit dem marinierten Fleisch im Dutch Oven aufschichten. Immer abwechselnd eine Schicht Fleisch und eine Schicht Zwiebeln.

Jetzt eine Hälfte der Briketts unter den Dutch Oven in einem Kreis platzieren. Die andere Hälfte der Briketts in gleichen Abständen auf dem Deckel verteilen. Denn beim Schmoren (z.B. große Fleischstücke, Bratenstücke etc.) sollte die Hitze gleichmäßig verteilt werden. Für das Schichtfleisch benötigt man eine Temperatur zwischen 180 – 200 °C im Dutch Oven. Und jetzt macht der Dutch Oven fast alles von selbst – nach ca. 2 Stunden ist das Schichtfleisch gar. Guten Appetit!

Profi-Tipp: Dauerbrenner Grillbriketts

Dutch Oven – das steht für entspannten langen Grillgenuss. Gerade bei der indirekten Grillmethode des Dutch Oven braucht ihr konstant hohe Hitze, die den Gusstopf von allen Seiten umströmt. Und die gibt es dank der langanhaltenden Glut unserer Dauerbrenner Grillbriketts. Das dicht gepresste, reine Kohlenstoffkonzentrat brennt bis zu 4 Stunden. Zweimal länger als herkömmliche Holzkohle. 

Das gängigste Brennmaterial für den Dutch Oven sind Grillbriketts. Bleibt nur noch die Frage: Wie viele Grillbriketts gehören unter den Topf und auf den Deckel? Das hängt von der Größe des Feuertopfs ab. Diese Tabelle hilft dir, die richtige Anzahl zu nehmen.

Wie viele Briketts brauche ich?

Blog

Schicht für Schicht genießen

Passend zur Jahreszeit haben wir einen heißen Tipp für euch: Dutch Oven anwerfen, Schichtfleisch mit ...

lesen

Beete oder Birne?

Ein Blick auf den Saisonkalender zeigt: Jetzt ist große Erntezeit und es sollte alles auf den Tisch ...

lesen

Wann müssen Grillbriketts eigentlich zum TÜV?

Gar nicht! Aber wenn ihr nicht nur auf die Qualität auf dem Rost achtet und euch nicht "wurscht" ...

lesen
Geschenk

Hier geht's zur Aktion!

Mitmachen